Berufsbegleitend Theologie studieren

Martin Bucer Seminar Schweiz

Fundierte Ausbildung für das Reich Gottes

  • Gemeinde- und berufsbegleitend
  • Studenten bleiben in ihren Gemeinden
  • Anleitung zum eigenständigen Denken
  • Vom Wachstum der weltweiten Gemeinde Jesu lernen
  • Lehre und Forschung, Lernen und selbst entwickeln
  • Das heisst, das Alte und Bewährte kennen lernen und völlig Neues erforschen

Grundlagen

  • Völliges Vertrauen in die Heilige Schrift
  • Aufbauend auf der klassischen evangelisch-reformierten Theologie
  • Offen für alles, was im Reich Gottes Innovatives geschah und geschieht
  • Offen für echte wissenschaftliche Forschung, auch ausserhalb der Theolgoie
  • Allianzorientiert, das heisst Dozenten und Studenten kommen aus allen evangelikalen Richtungen und wollen gemeinsam im Gespräch über die Bibel den Weg für die Zukunft der Gemeinde Jesu finden

 

Art des Studiums

Einsam ...

Das Martin Bucer Seminar bietet seine Studiengänge als sogenannte "Extension"-Programme an. Das bedeutet, dass die Ausbildung hin zum Studierenden "verlängert" wird. Die Absicht ist nicht, dass der Student seinen Wohnort permanent verlässt und "irgendwo" seine Ausbildung macht, sondern dass er in seiner Umgebung und seinem Tätigkeitsfeld bleiben kann und die Ausbildung in seinem gewohnten Umfeld stattfindet. Das bedeutet, dass die meiste Studienzeit zuhause verbracht wird.

... und gemeinsam

Andererseits wird nicht ganz auf den studentischen Austausch mit Mitstudierenden und Dozenten verzichtet. Die persönliche Begegnung ist wichtig – Lernen hat immer mit Prägung durch Menschen zu tun. Deshalb finden regelmässig gemeinsame Studientage im am nächsten gelegenen Studienzentrum statt (durchschnittlich ca. 20 Studientage pro Jahr).

Übersicht Studientage Martin Bucer Seminar Zürich

MBS-Flyer 2019

Theologische Ausrichtung

Begriffe zur Bezeichnung theologischer Anliegen und Positionen sind gefährlich. Oft meint man genau zu wissen, wofür sie stehen, und so kommt es schnell zu Verurteilungen. Dennoch wagen wir, drei Schlagworte zu verwenden:

Wir sind "bibeltreu", "allianzgesinnt" und "reformiert".

Um wirklich zu wissen, was diese Begriffe für uns bedeuten, muss man das Martin Bucer Seminar unbedingt näher kennen lernen.
 

Interessiert?

Die Vorlesungen finden statt in der Freien Kirche Uster, Gerbestrasse 7, CH-8610 Uster. Weitere Auskünfte bei Thomas Wohler (Studienleiter), Tel. 032 513 75 35 oder per E-Mai0ovufly2 (info6v4gk@bucerj0.chnu) sowie auf www.bucer.ch.